Franz Schubert: Selected Piano Works For Four Hands

Franz Schubert: Selected Piano Works For Four Hands
Notenbuch Dover Publications
Fortgeschrittene
Andantino Varie In B Minor On French Motifs Op.84 No.1; Children’s March In G Major; Fantasia In F Minor Op.103; Four Landler D814; Four Polonaises Op.75; Fugue In E Minor Op.152; Lebenssturme, Characteristic Allegro In A Minor Op.44; Overture In F Major Op.34; Rondo In A Op.107; Sonata In B Flat Major Op.30; Sonata In C Major Op.140; Three Military Marches Op.51; Two Characteristic Marches Op.121; Variations In A Flat Major Op.35; Variations In C Major On A Theme

PF (2), Klavier (Duett) Englisch
Weitere Informationen: Franz Schubert: Selected Piano Works For Four Hands

Encore Notation
Encore Notation zum Schreiben von Noten

Notensatz mit Encore

Sergei Rachmaninoff: Piano Concerto No.3 In D Minor Op.30

Sergei Rachmaninoff: Piano Concerto No.3 In D Minor Op.30
Notenbuch Dover Publications
Fortgeschrittene

Als Rachmaninoff Piano Concerto No.3 schrieb, wollte er damit Werk schaffen, dass sein Talent als Pianist und Komponist widerspiegelte. Rachmaninoff debütiert das Stück im Jahr 1909 mit dem Orchester New York Symphony Society.

Das Stück erscheint mit Taktnummerierungen in den Sätzen und macht es damit perfekt für Übungszwecke in der Gemeinschaft oder zu Hause, sowie für Aufführungen.

PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: Sergei Rachmaninoff: Piano Concerto No.3 In D Minor Op.30

Musik Software
Musiksoftware

Musiksoftware Musikprogramme

David Jasen: Ragtime Gems – Original Sheet Music For 25 Ragtime Classics

David Jasen: Ragtime Gems - Original Sheet Music For 25 Ragtime Classics
Notenbuch Dover Publications
Mittlerer Schwierigkeitsgrad / Fortgeschrittene
Chatterbox Rag [Botsford, George]; Dat Lovin‘ Rag [Adler, Bernard]; Dill Pickles [Johnson, Charles L.]; Fig Leaf Rag [Joplin, Scott]; Grace And Beauty [Scott, James]; Honey Rag [Van Alstyne, Egbert]; Hot Chocolate Rag [Franklin, Malvin A.] [Lange, Arthur]; I’m Alabama Bound [Hoffman, Robert]; Knockout Drops [Klickman, F. Henri]; Oh! You Devil [Dabney, Ford T.]; Poison Ivy [Ingraham, Herbert]; Powder Rag [Birch, Raymond]; Rose Leaf Rag [Joplin, Scott]; Sapho Rag [Robinson, J. Russel]; Searchlight Rag [Joplin, Scott]; Spaghetti Rag [Lyons & Yosco]; Temptation Rag [Lodge, Henry]; That Teasin‘ Rag [Jordan, Joe]; The Bolo Rag [Gumble, Albert]; The Bumble Bee [Tierney, Harry A .]; The Entertainer’s Rag [Roberts, Jay]; The Frisco Rag [Armstrong, Harry]; The Whitewash Man [Schwartz, Jean]; Whoa! You Heiffer [Verges, Al]; Wild Cherries [Snyder, Ted]
Ist hier eine auserlesene Auswahl von 25 der berühmtesten Lappen, von denen mehrere nicht anderswo gefunden werden können. Geschrieben während des goldenen Zeitalters des Ragtimes von 1904 bis 1910, umfassen diese Melodien drei von feinsten Arbeiten Scotts Joplins – Scheinwerfer-Lappen, Rosenblatt-Lappen und Feigenblatt-Lappen – plus Lieder durch die heißesten Komponisten Tin- Pan Alleydes Tages: George Botsford, Harry Armstrong und Egbert Van Alstyne. Neu gedruckt von den Originalausgaben, wurden die Lieder in diesem Wert-bepackten Volumen von David Jasen, ein bekannter Ragtimeausführender sowie ein Komponist und ein Historiker von der beliebten Musik vorgewählt. Von eine herrliche Reihe Noten begleitet die vollen musikalischen Texte und bietet Blicken der populären Kunst einem Jahrhundert vor diese Strecke vom serenely schönen dem Exzentriker an. Dover-Vorlage.
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: David Jasen: Ragtime Gems – Original Sheet Music For 25 Ragtime Classics

Galliards, Pavans And Other Keyboard Works

Galliards, Pavans And Other Keyboard Works
Notenbuch Dover Publications
Mittlerer Schwierigkeitsgrad / Fortgeschrittene
A Gigg [Byrd, William]; A Gigge – Doctor Bull’s My Selfe [Bull, John]; A Gigge [Bull, John]; A Toy [Anon]; Allemanda [Anon]; Alman [Anon]; Alman [Morley, Thomas]; Amarilli Di Julio Romano [Caccini, Giulio] [Philips, Peter]; An Almain [Anon]; Callino Casturame [Byrd, William]; Can Shee [Anon]; Corranto [Anon]; Daunce [Anon]; Dr Bull’s Juell [Bull, John]; Fantasia [Bull, John]; Fantasia [Farnaby, Giles]; Fantasia [Morley, Thomas]; Farnabye’s Conceit [Farnaby, Giles]; Felix Namque [Tallis, Thomas]; Galiard To The Quadran Pavan [Bull, John]; Galiarda [Harding, James] [Byrd, William]; Galiarda [Philips, Peter]; Galiarda Dolorosa [Philips, Peter]; Giles Farnaby’s Dreame [Farnaby, Giles]; Goe From My Window [Munday, John]; His Humour [Farnaby, Giles]; His Rest – Galiard [Farnaby, Giles]; Jhon Come Kisse Me Now [Byrd, William]; La Volta [Morley, Thomas] [Byrd, William]; Loth To Depart [Farnaby, Giles]; O Mistris Mine [Byrd, William]; Pavana [Gibbons, Orlando]; Pavana Doloroso [Philips, Peter]; Pavana Lachrymae [Dowland, John] [Byrd, William]; Pavana Pagget [Philips, Peter]; Pavane [Richardson, Ferdinando]; Preludium [Bull, John]; Robin [Munday, John]; Rosasolis [Farnaby, Giles]; Sr Jhon Grayes Galiard [Anon]; The Carmans Whistle [Byrd, William]; The Hunt’s Up [Byrd, William]; The Irishe Dumpe [Anon]; The Irishe Ho-hoane [Anon]; The New Sa-Hoo [Farnaby, Giles]; The Primerose [Peerson, Martin]; The Quadran Pavan [Bull, John]; The Quadran Paven [Byrd, William]; The Woods So Wilde [Gibbons, Orlando]; Ut, Re, Mi, Fa, Sol, La [Bull, John]; Watkins‘ Ale [Anon]; Why Aske You [Farnaby, Giles]; Wolseys Wilde [Byrd, William]; Worster Braules [Tomkins, Thomas]
An attractive collection of the best-known pieces from the classic Fitzwilliam Virginal Book, a remarkable collection of Elizabethan and Jacobean keyboard music. Features works by William Byrd, John Bull and others.
HPCD, Cembalo Englisch
Weitere Informationen: Galliards, Pavans And Other Keyboard Works

J.S. Bach: Italian Concerto, Chromatic Fantasia And Fugue and Other Works For Keyboard

J.S. Bach: Italian Concerto, Chromatic Fantasia And Fugue and Other Works For Keyboard
Notenbuch J.S. Bach Dover Publications
Fortgeschrittene
Alternative Prelude Bwv 902a; Chromatic Fantasia And Fugue In D Minor Bwv 903; Fantasia And Fugue In A Minor Bwv 904; Fantasia And Fugue In C Minor Bwv 906; Fantasia In C Minor Bwv 919; Fantasia In G Minor Bwv 917; Fantasia On A Rondo In C Minor BWV 918; Fugue In A Major On A Theme Of Albinoni Bwv 950; Fugue In A Minor Bwv 947; Fugue In C Major Bwv 946; Fugue In D Minor Bwv 948; Italian Concerto; Prelude And Fughetta In F Major Bwv 901; Prelude And Fughetta In G Major Bwv 901; Prelude And Fugue In A Minor Bwv 894; Prelude In A Minor Bwv 922; Variant Of The Opening Bwv 903a
Eine Auswahl von Bachs bekanntesten, höchst-durchgeführten und höchst-notierten Arbeiten für die Tastatur, reproduziert von der maßgebenden Bach-Gesellschaftsausgabe. Die l6 Arbeiten, hauptsächlich Einleitungen, Fugen und Fantasien, werden in einem Formatideal für Studie und Praxis reproduziert.
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: J.S. Bach: Italian Concerto, Chromatic Fantasia And Fugue and Other Works For Keyboard

Maurice Ravel: Piano Masterpieces

Maurice Ravel: Piano Masterpieces
Notenbuch Maurice Ravel Dover Publications

Gaspard De La Nuit,; Jeux D’eau; Menuet Antique; Menuet Sur Le Nom De Haydn [Ravel, Maurice]; Miroirs; Pavane Pour Une Infante Defunte; Sonatine
Ravel ordnet als einer der ursprünglichsten französischen Komponisten seiner Zeit. Zusammen mit Debussy steht er im vorderen Rang von großen modernen Komponisten für das Klavier und seine Klaviermusik umfaßt einige Meisterwerke gegolten wesentlich zum Repertoire jedes ernsten Pianisten. Dieses Volumen umfaßt „Pavane gießen une Kind- Defunte“, „Sonatine“, „Jeux d’eau“, „Gaspard de la Nuit“ und „Miroirs“.
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: Maurice Ravel: Piano Masterpieces

88 Piano Classics For Beginners

88 Piano Classics For Beginners
Notenbuch Dover Publications
Einfacher bis mittlerer Schwierigkeitsgrad
Adagio Cantabile (Sonata No.8) [Beethoven, Ludwig Van]; Affetuoso (Brandenburg Concerto No.5) [Bach, Johann Sebastian]; Alla Tarantella [MacDowell, Edward]; Allegro (Cello Concerto No.2) [Haydn, Joseph]; Allegro (Violin Concerto No.1) [Bruch, Max]; An Early Nocturne [Chopin, Frederic]; Andante (Piano Concerto No.21) [Mozart, Wolfgang Amadeus]; Aria (Pagliacci) [Leoncavallo, Ruggero]; Aria (Rigoletto) [Verdi, Giuseppe]; Aria (The Marriage Of Figaro) [Mozart, Wolfgang Amadeus]; Arioso in G [Bach, Johann Sebastian]; Ballade In F [Chopin, Frederic]; Blue Danube Waltz [Strauss, Johann]; Boris Godunov (opening) [Moussorgsky, Modest]; Bourrée Toy Symphony (Theme) [Mozart, Leopold]; Brandenburg Concerto No.3 (opening) [Bach, Johann Sebastian]; Cello Concerto (theme) [Dvorák, Antonin]; Child Falling Asleep (Scenes From Childhood) [Schumann, Robert]; Claire De Lune [Debussy, Claude]; Dance Of The Hours [Ponchielli, Amilcare]; Danse Macabre [Saint-Saens, Camille]; Der Arme Peter Horseman (Album For The Young) [Schumann, Robert]; Dies Irae [Fucík, Julius]; Elephant (Carnival Of The Animals) [Saint-Saëns, Camille]; Entrance of the Gladiators [Fucík, Julius]; Eusubius (Carnaval) [Schumann, Robert]; First Ballade [Chopin, Frederic]; Flower Duet (Lakmé) [Delibes, Léo]; Glockenspiel (The Magic Flute) [Mozart, Wolfgang Amadeus]; Grand Waltz In A Minor [Chopin, Frederic]; Gregorian Chant [Fucík, Julius]; Gymnopedie No.1 [Satie, Erik]; Gypsy Rondo [Haydn, Joseph]; Habanera (Carmen) [Bizet, Georges]; Halleluia Chorus (Messiah) [Handel, George Frideric]; Hungarian Dance No.1 [Brahms, Johannes]; In the Hall of the Mountain King [Grieg, Edvard]; In The Steppes Of Central Asia [Borodin, Alexander]; Invention In A Minor [Bach, Johann Sebastian]; Largo (Xerxes) [Handel, George Frideric]; Lento (Clarinet Concerto) [Mozart, Wolfgang Amadeus]; Liebestraum [Liszt, Franz]; Lullaby [Chopin, Frederic]; March (Tannheuser) [Wagner, Richard]; Menuet (Anna Magdalena’s Notebook) [Bach, Johann Sebastian]; Minuet (String Quintet In E) [Boccherini, Luigi]; Minuet In C [Mozart, Wolfgang Amadeus]; Piano Concerto (opening) [Schumann, Robert]; Piano Concerto (Theme) [Tchaikovsky, Pyotr Ilyich]; Piano Concerto No.4 Mvt.II [Beethoven, Ludwig Van]; Piano Concerto, Mvt.II (Theme) [Tchaikovsky, Pyotr Ilyich]; Piano Quintet (Opening) [Brahms, Johannes]; Polonaise [Oginsky, Michal Kleofas]; Polovetsian Dance No.1 [Borodin, Alexander]; Prelude to the Afternoon of a Faun [Debussy, Claude]; Promenade (Pictures At An Exhibition) [Moussorgsky, Modest]; Ride Of The Valkyrie [Wagner, Richard]; Romanza (Sonatina In G) [Beethoven, Ludwig Van]; Romanze (Eine kleine Nachtmusik) [Mozart, Wolfgang Amadeus]; Russian Easter Overture (Theme) [Rimsky-Korsakov, Nikolai]; Scheherazade [Rimsky-Korsakov, Nikolai]; Serenade (Four Songs) [Brahms, Johannes]; Slavonic Dance No.2 [Dvorak, Antonin]; Sleeping Beauty Waltz [Tchaikovsky, Pyotr Ilyich]; Solfegietto [Bach, Carl Philipp Emanuel; Sonata [Pescetti, Giovanni Battista]; Sonata In C (The Hunt) [Scarlatti, Domenico]; Sorcerer’s Apprentice [Dukas, Paul]; Spring (The Four Seasons) [Vivaldi, Antonio]; Symphony No.25 (Opening) [Mozart, Wolfgang Amadeus]; Symphony No.3 (theme) [Beethoven, Ludwig Van]; Symphony No.4 („Italian“) [Mendelssohn, Felix]; Symphony No.4 (Opening) [Brahms, Johannes]; Symphony No.6 (Opening) [Beethoven, Ludwig Van]; Symphony No.8 („Unfinished“) [Schubert, Franz]; Symphony No.8 (Opening) [Beethoven, Ludwig Van]; The Doppelganger [Schubert, Franz]; The Erl King [Schubert, Franz]; The Moldau [Smetana, Bedrich]; Third Mode Melody [Tallis, Thomas]; Variations On A Theme By Haydn [Brahms, Johannes]; Vocalise [Rachmaninoff, Sergei]; Wachet Auf („Sleepers Awake“) [Bach, Johann Sebastian]; Waltz Of The Flowers (The Nutcracker) [Tchaikovsky, Pyotr Ilyich]; Wedding March [Mendelssohn, Felix]; William Tell Overture [Rossini, Gioachino]
Anfangpianisten alles Alters schätzen diese ausgezeichnete Zusammenstellung von Klassikern. Jedes Stück wurde sorgfältig vorgewählt und vereinfacht, um Studenten zu helfen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Viele der größten Komponisten-J. S. Bach, Beethoven, Brahms, Mendelssohn, Mozart, Rimsky-Korsakov, Rachmaninoff, Tchaikovsky und ander-werden durch einige Stücke jedes, einiges dargestellt, das eben für das Klavier angepasst wird. Die Komponisten und Arbeiten nicht normalerweise gekennzeichnet in den Büchern des Anfängers schließen Stücke durch Borodin, Gluck, Rameau und Tallis ein. Weithin bekannte Klassiker schließen Bachs Brandenburg-Konzert-Nr. 3, Debussys Claire de Lune, Moussorgskys Bilder an einer Ausstellung, Saties an Gymnopedie-Nr. 1 mit ein, Schumanns an Kinderdem fallen schlafend und „am Frühling“ von Vivaldis vier Jahreszeiten. Einige Orchesterstücke sind eben für das Klavier, einschließlich „Tanz des Schwans“ vom Swan See, „dem Aquarium“ vom Karneval der Tiere, „largo“ von Xerxes und „vom Walzer der Blumen“ vom Nussknacker angepasst worden. Dover-Vorlage.
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: 88 Piano Classics For Beginners

G.F. Handel: Water Music And Music For The Royal Fireworks

G.F. Handel: Water Music And Music For The Royal Fireworks
Notenbuch Dover Publications

Music For The Royal Fireworks ; Water Music
Zwei der populärsten barocken Orchesterwerke im Repertoire erscheinen hier in billigem einem, bequemes Volumen. Voll vom Charme und von der ungeheuren Vielzahl, kennzeichnet Wasser-Musik eine bunte Mischung der Konzert- und Tanzreihe. Musik für die königlichen Feuerwerke wird besonders für seinen glänzenden Annäherungsversuch und Kombination von Tunefulness und von Herrlichkeit gemerkt. Neuauflage der Ausgabe Deutsche Händelgesellschaft.
ORCH, Orchester Englisch
Weitere Informationen: G.F. Handel: Water Music And Music For The Royal Fireworks

Friedrich Kuhlau: Complete Sonatinas Score

Friedrich Kuhlau: Complete Sonatinas Score
Notenbuch Dover Publications

Dänischer Komponist Friedrich Kuhlau (1786-1832) ist für seine Klavierarbeiten am bekanntesten. Diese 19 in hohem Grade zugänglichen sonatinas sind Heftklammern des Tastaturrepertoires. Sie bieten die Zwischenebenepianisten an, die in den bedeutenden pädagogischen Fragen ausbilden – insbesondere, Skalen und Arpeggio – die sie für die Nachfragen von rigoroseren Arbeiten vorbereiten. Neuauflage G. Schirmer, Inc., New York, Ausgabe 1893.
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: Friedrich Kuhlau: Complete Sonatinas Score

Johannes Brahms: Symphony No.1 In C Minor Op.68 (Miniature Score)

Johannes Brahms: Symphony No.1 In C Minor Op.68 (Miniature Score)
Notenbuch Dover Publications

Symphony No.1 In C Minor Op.68
Gegenübergestellt mit dem erschreckenden Vermächtnis von Beethovens symphonischen Arbeiten, nahm Brahms zwanzig Jahre, um seine erste Symphonie zu formen ein Meisterwerk, das im Jahre 1876 zur großen Kritik erstaufführte. Die ausdehnende Symphonie No.1 zeigt tadellos Brahms Fähigkeit an, eine Vielzahl von Stimmungen in ein zusammenhängendes ganzes zu organisieren. Veröffentlicht in der Partitur, ideal zum Studienzweck.
ORCH, Orchester Englisch
Weitere Informationen: Johannes Brahms: Symphony No.1 In C Minor Op.68 (Miniature Score)

J.S. Bach: Goldberg Variations BWV988 (Dover)

J.S. Bach: Goldberg Variations BWV988 (Dover)
Notenbuch Dover Publications
Mittlerer Schwierigkeitsgrad / Fortgeschrittene

Bachs Goldbergs wurde angeblich für einen seiner talentiertesten Schüler geschrieben, um dem Meister bei Schlaflosigkeit zu unterhalten. Obwohl die Glaubwürdigkeit dieser Geschichte von Historikern bezweifelt wird, sorgen Bachs virtuose Variationen, die teilweise mit übergreifenden Händen gespielt werden, bei Zuhörern für Genuss und Zerstreuung.

Sowohl die Arien als auch alle 30 Variationen in dieser Kollektion sind gesetzt für das Klavier und unabdingbar für alle ernsthaften Pianisten und Musikliebhaber.
PF, Klavier Holländisch
Weitere Informationen: J.S. Bach: Goldberg Variations BWV988 (Dover)

Domenico Scarlatti: Great Keyboard Sonatas – Series I

Domenico Scarlatti: Great Keyboard Sonatas - Series I
Notenbuch Dover Publications
Mittlerer Schwierigkeitsgrad / Fortgeschrittene
Sonata In A Major K499; Sonata In A Major K500; Sonata In B Flat Major K488; Sonata In B Flat Major K489; Sonata In B Flat Major K503; Sonata In B Flat Major K504; Sonata In B Minor K497; Sonata In B Minor K498; Sonata In C Major K485; Sonata In C Major K486; Sonata In C Major K487; Sonata In C Major K501; Sonata In C Major K502; Sonata In C Major K513; Sonata In C Major K514; Sonata In C Major K515; Sonata In D Major K478; Sonata In D Major K479; Sonata In D Major K480; Sonata In D Major K484; Sonata In D Major K490; Sonata In D Major K492; Sonata In D Major K509; Sonata In D Major K511; Sonata In D Major K512; Sonata In D Minor K510; Sonata In E Flat Major K507; Sonata In E Flat Major K508; Sonata In E Major K495; Sonata In E Major K496; Sonata In F Major K482; Sonata In F Major K483; Sonata In F Major K505; Sonata In F Major K506; Sonata In F Minor K481; Sonata In G Major K493; Sonata In G Major K494
Der erste Teil der hervorragenden G. Ricordi Edition bearbeitet von Alessandro Longo inkl. 38 Sonaten, K.478 bis K.515. Die größten Werke eines barolen Meisters mit Sonaten, die aufregend sind und viel Experimenttierfreude zeigen – u.a. durch aufeinanderfolgende Fünftel und Oktaven, überkreuzte Hände, Wiederholungen und erweitere Akkorde – mit diesen Stücken kann man die gesamte Bandbreite des Keyboards erkunden.
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: Domenico Scarlatti: Great Keyboard Sonatas – Series I

Edvard Grieg: Norwegian Dances And Other Works

Edvard Grieg: Norwegian Dances And Other Works
Notenbuch Dover Publications

Vierundachzig meisterhafte kurze Kompositionen für Klavier, die zu Griegs gehören, der bewundert wird und führten häufig musikalische Arbeiten, einschließlich die weithin bekannten norwegischen Tänze durch, OP. 35, Bilder vom Landleben, OP. 19 und der Ballade in g-Moll, OP. 24. Neu gedruckt von den maßgebenden Ausgaben veröffentlicht von C.F. Peters, Leipzig. Neuauflage C.F. Peters, Leipzig, Ausgaben. „FÜNFUNDZWANZIG NORWEGISCHE VOLKSlieder UND TÄNZE, OP. 17′ I: Springar II: Der junge Mann bat sein Erst-III: Springar IV: „Nils Tallefjorn, stolzer Gefährte“ V: J? Lstring VI: Heiratsmelodie VII: Halling VIII: „Oh, hatte das Schwein eine Schnauze“ IX: Wenn meine Augen X: Alt einmal in Ärger XI: Auf dem Dovrefjeld in Norwegen XII: Solfager und der Schlangen-König XIII: Hochzeit Recessional März XIV: Ich singe mit einem traurigen Herzen XV: Das XVI letzten Samstag Abend: Ich kenne von einem kleinen Mädchen XVII: Die Viehbremse sagte zur Fliege XVIII: Verblüffender Tanz XIX: Hølje-Tal XX: Halling XXI: Die Frau von Setesdal XXII: Vieh-Anruf XXIII: Sahst du alle meiner Frau? XXIV: Heiratsmelodie XXV: Die Hochzeit der Raben in Kråkalund „SZENEN DES LANDLEBENS, OP. 19 (eingeweiht J.P.E. Hartmann)“ ich: Gebirgstanz II: Die Brautprozession führt III: Vom Karneval „BALLADE IN FORM VON VERÄNDERUNGEN AUF EINEM NORWEGISCHEN VOLKSlied, OP. 24′ „IMPROVISATA AUF den NORWEGISCHEN VOLKSmelodien, OP. 29 (eingeweiht IDA Aquist)“ ich: Der Junge und das Mädchen im Kuhstall II: Es gab einmal einen König „VIER NORWEGISCHE TÄNZE, arr. von OP. 35′ I: Allegromarcato II: Allegretto tranquillo e grazioso III: Allegro moderato alla marcia IV: Allegromolto „VALSES-CAPRICES, arr. von OP. 37′ I: Tempo di Valse moderato II: GEBET Tempo di Valse „UND TEMPEL-TANZ von Olav Trygvason, arr. von OP. 50′ „DREI ORCHESTERSTÜCKE VON Sigurd Jorsalfar, arr.of OP. 56′ I: Einleitung II: Intermezzo (Borghilds Traum) III: Sieges-März „ZWEI NORDISCHE MELODIEN, arr. von OP. 63 (eingeweiht seiner Exzellenz Fredrik passend)“ ich: In Volksart II: Vieh-Anruf und ländlicher Tanz „NEUNZEHN NORWEGISCHE VOLKSmelodien, OP. 66′ I.-Vieh-Anruf II: Es ist die größte Unsinnigkeit III: Ein König Ruled in dem Ost-IV: Das Lied von Siri-Tal V: Es war in meiner Jugend VI: Vieh-Anruf und Wiegenlied VII: Wiegenlied VIII: Vieh-Anruf IX: War der junge Mann X klein: Morgen heiratest du ihr XI: Zwei Mädchen dort gestanden XII: Ranveig XIII: Ein kleiner grauer Mann XIV: „Im Ola-Tal, in Ola See“ XV: Wiegenlied XVI: Unsere kleine Astrid XVII: Wiegenlied XVIII: Ich wandere tief in Gedanken XIX: Gjendines Wiegenlied „SLÅTTER (NORWEGISCHES BAUER-TÄNZE), OP. 72 (Hermann Kretsch I eingeweiht: Gibøens Hochzeit März II: Jon Væstafæs Springar III: Hochzeit März von Telemark IV: Halling vom Hügel V der Gnomen: Das Prillar von OS-Gemeinde (Springar) VI: Myllargutens Gangar VII: Røtnams-Knut (Halling) VIII: Myllargutens Hochzeit März IX: Nils Revkves Halling X: Knut Luråsens Halling I XI: Knut Luråsens Halling II XII: Myllargutens Springar XIII: Traum Havar Gibøens auf der Oterholt-Brücke (Springar) XIV: Der Hochzeitszug der Kobolde bei Vossevangen (Gangar) XV: Die Skuldal-Braut (Gangar) XVI: Die Mädchen von Kivledal (Springer) XVII: Die Mädchen von Kivledal (Gangar)
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: Edvard Grieg: Norwegian Dances And Other Works

César Franck: Selected Piano Compositions

César Franck: Selected Piano Compositions
Notenbuch Dover Publications
Mittlerer Schwierigkeitsgrad / Fortgeschrittene
Ballade Op.9; Danse Lente; Eglogue (Pastoral) Op.3; Prelude, Aria And Finale; Prelude, Choral And Fugue; Premier Grand Caprice Op.5; The Doll’s Lament; The Three Earliest Compositions
Diese hervorragende Auswahl von César Francks Klavierarbeiten wurde durch einen der Studenten des Komponisten zusammengebaut. Die weithin bekannten Komponist und Lehrer d’Indy Geschenke Vincents zehn Auswahl von während Franck Karriere. Die Stücke reichen von den frühen experimentellen Arbeiten bis zu neueren Meisterwerken, einschließlich die denkwürdige „Einleitung, der Choral und die Fuge“ und „die Einleitung, die Arie und das Finale.“
PF, Klavier Englisch
Weitere Informationen: César Franck: Selected Piano Compositions

Pyotr Ilyich Tchaikovsky: The Nutcracker (Complete Ballet In Full Score)

Pyotr Ilyich Tchaikovsky: The Nutcracker (Complete Ballet In Full Score)
Notenbuch Dover Publications

The Nutcracker Op.71 [Tchaikovsky, Pyotr Ilyich]
Zusammen mit Swan See stellt der Nussknacker ein von populärste und höchst-durchgeführte Tchaikovskys Arbeiten dar. Basiert auf E.T.A. Hoffmans der Nussknacker und der Mäusekönig, das Stück wurden im Jahre 1891 beauftragt und durchgeführt zuerst in St. Petersberg das folgende Jahr. Die Geschichte von verzauberten Spielwaren und von Weihnachtszauber hat einem festen Liebling gestanden, und das Stück war das erste, historisch, zum des orchestralen Gebrauches vom Celesta zu machen. Als Arbeit der vorher konkurrenzlosen Orchestrierung, hat das Stück gewordene wesentliche Lesung für die, welche die Entwicklung des Orchesters studieren, oder wichtige romantische Arbeiten.
ORCH, Orchester Englisch
Weitere Informationen: Pyotr Ilyich Tchaikovsky: The Nutcracker (Complete Ballet In Full Score)