Early American Melodies for Flute and Guitar

Early American Melodies for Flute and Guitar
Notenbuch Mel Bay Publications
Einfacher bis mittlerer Schwierigkeitsgrad

Kurze, melodische Melodien vereinbarten für Zwischenflötisten und Gitarristen von der frühen amerikanischen (1817) beliebten Musik. Geschrieben in Standardanmerkung, kennzeichnen diese herrlichen Vorbereitungen Sammlungen der populären Melodien von dieser Ära sowie lüften und tanzen. In Uebereinstimmung mit Aufführungspraxis der traditionellen Musik, die während dieser Zeit gespielt wird, werden diese Vorbereitungen in Einsetzung Stücke organisiert, während sie möglicherweise während dieser Ära durchgeführt worden. Die Sätze umfassen die Spannvorrichtungen, langsam lüftet und Märsche sowie Melodien, die vom Kontinent populär waren. Diese Vorbereitungen sind beide für Hintergrundmusik- sowie Öffentlichkeitskonzertleistung angebracht. Die Vorbereitungen werden von einem Buch von den Flötenmelodien abgeleitet, die betitelt werden „Rileys Flöten-Melodien.“ Im Jahre 1816 veröffentlicht und 1817, wurde dieses Buch vielleicht benutzt, wie Jazzmusiker Bleibleche benutzen, um spontane Vorbereitungen für Stücke abhängig von der Gelegenheit und den Musikern zu entwickeln, die zur Hand sind. Die Gitarrenvorbereitungen wurden nach vorhandener Gitarrenpraxis während dieser Zeit modelliert und idiomatische Gitarrengeräte wie pizzicato und Harmonik benutzen, um eine fantasiereiche Untermauerung für die Melodien zur Verfügung zu stellen. Viele der Vorbereitungen geben Gleichbehandlung zur Gitarre als harmonisches und melodisches Instrument.
GTR, Gitarre Englisch
Weitere Informationen: Early American Melodies for Flute and Guitar