Claudio Monteverdi: Madrigals Book VIII – Madrigali Guerrieri Et Amorosi

Claudio Monteverdi: Madrigals Book VIII - Madrigali Guerrieri Et Amorosi
Notenbuch Dover Publications

Sind hier alle Madrigale von einem der barocke populärsten Bücher des Meisters, neu gedruckt von einer maßgebenden italienischen Ausgabe. Sie kennzeichnen moderne Anmerkung mit Textunterlage, Kommentare, neue Einleitung, neue englische Übersetzungen des ursprünglichen Einleitungsmaterials, und italienische Texte im Vers formatieren das Gegenüberstellen von wörtlichen Übersetzungen des neuen englischen Linie-fürLine. Neuauflage von Tomo IV und von Tomo V von Di Claudio Monteverdi, erschienenes „nel Vittoriale-degli Italiani Tutte le Opere,“ 1927. Inhaltsverzeichnis für Madrigale, Buch VIII: Madrigali Guerrieri und Amorosi leiten zu ursprünglicher Widmung des Originaltiteltitelblattes und -übersetzung und der Übersetzung „ursprünglichen Vorwort („Claudio Monteverde zum Leser“) und zu Übersetzung“ Übersetzungen der einleitenden Texte zu den drastische Stück-vernehmbaren Texten und Übersetzungen „CANTI GUERRIERI [LIEDER DES KRIEGES] Sinfonia ein (für zwei Violinen und ein Viola-DA-braccio, nein I)“ d’Amor canti I. „Altri vorausgehen, tenero arciero“ (für sechs Stimmen mit vier Viola und zwei Violinen)“ 2a. „Hor-che ‚L Solenoid-d’una Chiara-fonte viva B. „Così“ ciel e La Terra e „L vento tace“ (für sechs Stimmen mit zwei Violinen)“ [die gleiche Stimmen und Instrumente]“ 3a. „Nemico Gira IL insidïoso Amore“ (für drei Stimmen: Alt, Tenor und Baß) [die gleichen Stimmen während der Nr. 3] lasciamo“ B. „Nol accostar, ch’egli nicht saglia falscher nicht Sohn“ C. „Armi, ch’ei s’avvicina degl’occhi“ D. „Vuol attaccar IL-baloardo“ E.-„nicht è più Tempo, ohimè, ch’egli Anzeigen-UNO-tratto“ F. „Herz Mio-, nicht val fuggir, sei morto e Servo“ 4.‘ Se-vittorie sì Schönheit“ (für zwei Tenöre) [später auch eingeschlossen durch den Drucker Vincenti im nach dem Tod Monteverdi-Zusammenstellung Buch IX, 1651]“ 5.‘ Herz Armato IL d’adamantina fede“ (für zwei Tenöre) [vorher eingeschlossen in Monteverdis 1632 Volumen Scherzi musicali und später auch eingeschlossen in Buch IX]“ 6a. „Ogni-amante è guerrier: nel suo gran regno“ (für zwei Tenöre)“ B. „Io che nell’otio nacqui e d’otio vissi“ (Bass-Solo)“ C. „MA pro quell’ampio Egeo Spieghi le Vele“ (Tenorsolo)“ D. „Riedi, ch’al nostro Begeisterung, Al nostro Gesang“ (für drei Stimmen: zwei Tenöre und Baß)“ 7.‘ Ardo, avvampo, MI-struggo, ardo: accorrete“ (für acht Stimmen mit zwei Violinen)“ 8.‘ Combattimento di Tancredi e Clorinda [Kampf von Tancredi und von Clorinda; für Sopran, zwei Tenöre Basso Continuo, plus zwei Violinen und Viola-DA-braccioq. Ursprünglich „vier viole DA-braccio, „]“ 9a. „Introduzione-Al ballo [Einleitung zum Ballett]: „Ciel Volgendo IL pro l’immortal sentiero“ [für Tenor und zwei Violinen]“ B. „Ballo [Ballett]: „Snelle Movete-Almio-bel Suon le Piante“ (für fünf Stimmen mit zwei Violinen)“ CANTI AMOROSI [LIEDER DER LIEBE] 10a. „Di Altri-canti di Marte e sua schiera“ (für sechs Stimmen und zwei Violinen) „passendes traffittta onde l’armi Pelz occhi belli““ B. [die gleiche Stimmen und Instrumente]“ 11.‘ Vago-augelletto che cantando vai“ (für sechs und [danach] sieben Stimmen mit zwei Violinen und einem Kontrabass)“ 12. „Mentre-vaga angioletta“ (für zwei Tenöre)“ 13. „Scoprir Ardos e, ahi Lasso, io ardisco nicht“ (für zwei Tenöre) [später auch eingeschlossen in Buch IX]“ 14. „O-sia tranquillo IL-Stute O pien d’orgoglio“ (für zwei Tenöre) [später auch eingeschlossen in Buch IX]“ 15a. „Ninfa-che, scalza IL-piede e sciolto IL-crine“ (Tenorsolo) Meco-t’arresta deh“ B. „Qui, corde Ove di Fiori“ (für zwei Tenöre)“ C. „Dell’usate Mie Al suon potrai“ (für drei Stimmen: zwei Tenöre und Baß)“ 16. „Dolcissimo-uscignolo“ (für fünf Stimmen, gesungen in der vollen Stimme, in der französischen Art)“ 17. „Lieto IL Chi Vol. haver Felice e entkernen“ (für fünf Stimmen, gesungen in der vollen Stimme, im französischen St. 18a. „Nicht havea Febo-ancora“ (für drei Stimmen: zwei Tenöre und Baß; in drastischem Art)“ B. „Lamento della ninfa [der Lament des Mädchens]: „Amor, dov’è La-F.E.“ „(für vier Stimmen: Gesang [Sopran], zwei Tenöre und pianti sdegnosi tra Bass)“ C. „Sì“ (für drei Stimmen: zwei Tenöre und Baß)“ 19. „Perchè-te ’n-fuggi, O Fillide? „(für drei Stimmen: Alt, Tenor und Baß)“ 20. „Nicht partir, ritrosetta“ (für drei Stimmen: zwei Alte und Baß)“ 21. „Vezzosi pastorelli SUs, SU, SU“ (für drei Stimmen: canti zwei [Soprane] und Alt)“ 22. Ballo-delle Ingrate [Ballett der undankbaren Frauen] (in der drastischen Art) [die Ausführungskräfte werden im Text auf Seite Xvii gegeben]
CHOR, Chor Englisch, Italienisch
Weitere Informationen: Claudio Monteverdi: Madrigals Book VIII – Madrigali Guerrieri Et Amorosi