Boss LS-2 Line Selector

Boss LS-2 Line Selector

Unterkategorie: Umschalter, Der LS-2 ist eine Art Mini-Looper für Benutzer diverser Bodeneffektgeräte. Zwei Loops können in sechs unterschiedlichen, Looping-Modes geschaltet werden. Zur Abstimmung der beiden Schleifen dienen je ein Levelregler pro Loop. Der LS-2 kann auch als Stromversorgungszentrale der angeschlossenen Bodeneffekte dienen. Wer keine Effekt-Loops schalten will, kann im Output Select Mode auch z.B. zwischen drei verschiedenen Verstärkern hin- und herschalten.

Preis Info: Boss LS-2 Line Selector

Encore Notation
Encore Notation zum Schreiben von Noten

Notensatz mit Encore
Musik Software
Musiksoftware

Musiksoftware Musikprogramme

One Control OC-10 Crocodile Tail

One Control OC-10 Crocodile Tail

Unterkategorie: Looper, Switcher, Programmable Loop Selector, 10 Loops, 10 Bänke, 7 Presets pro Bank, Direct Mode, BJF Buffer, MIDI In, Thru, Link per LAN Kabel zum nächsten OC-10, The crocodile Tail Loop is the flagship switcher from One Control. Create up to 70 presets with the easy push button auto saving system. The OC10 has 7 programs per bank and you can choose up to 10 programs for each program. The OC10 also is equipped midi and can send program changes or to be used as a midi through to be used in combination with other midi devices. Link two OC10 together with a simple LAN cable to access multiple pedals off stage. The OC10 also has the amazing BJF buffer from One Control included and also can be bypassed by using the not buffered input. The OC10 can also be a simple switcher but accessing the direct mode. Perfect for band practices or experimenting with pedals before you’ve decided how to set your programs. The Crocodile Tail Loop truly is one of the most innovative pedal switchers on the market.

Preis Info: One Control OC-10 Crocodile Tail

Lehle Sunday Driver XLR

Lehle Sunday Driver XLR

Unterkategorie: Buffer Preamp, Der Lehle Sunday Driver XLR ist ein kompakter High-End-Vorverstärker für elektrische und akustische Instrumente aller Art. E-Gitarren, E-Bässe, Akustikgitarren, aber auch Streichinstrumente (z. B. Geigen, Celli oder Kontrabässe) entfalten durch diesen Vorverstärker ihren vollen Klang. Die XLR-Ausführung erweitert die Ausstattung des klassischen Lehle Sunday Drivers um einen symmetrischen XLR-Ausgang und einen Groundlift-Schalter. Im Live-Betrieb eignet er sich als kompakte DI-Box und als Kabeltreiber für lange Kabelwege. Im Studiobereich kommt er aufgrund seines weiten Übertragungsbereichs von 20 bis 100.000 Hz als Recording-Preamp oder auch als DI-Box zum Einsatz, ob als Batterie betriebenes Stand-Alone-Gerät oder integriert in ein vorhandenes Setup. Ausgerüstet mit hochwertiger JFET-Technologie, stellt der Lehle Sunday Driver XLR zwei Betriebsarten zur Verfügung, zwischen denen mittels eines goldkontaktierten Schalters umgeschaltet wird. In der Betriebsart D (= Driver) wird das eingehende Signal vollkommen neutral verstärkt. Dies dient zur Vorbeugung von Signalverlusten, die durch lange Kabelwege oder durch Impedanzanpassungsfehler bei hochohmigen Signalen mit passiven Tonabnehmern auftreten können. Das Signal bleibt kräftig und klar und behält seine Dynamik und Brillanz. Betriebsart S (= Sunday) bewirkt eine vier Mal höhere Eingangsimpedanz. Dadurch werden vorher nie wahrgenommene Details plötzlich hörbar. Mit zunehmender Gain-Einstellung am Lehle Sunday Driver XLR bekommt der Ton eine unverwechselbare, charakterstarke Wärme. Signal-Verzerrungen treten dabei zu keinem Zeitpunkt auf, selbst bei maximaler Gain-Einstellung von 15 dB bleibt das Signal immer clean. Zur Entfaltung der vollen Dynamik wird die Eingangsspannung hinter der Stromversorgungsbuchse gleichgerichtet, gefiltert, stabilisiert und anschließend auf 18V verdoppelt. Dank seines studiotauglichen Geräuschspannungsabstandes von mehr als -100 dB ist der Lehle Sunday Drive

Preis Info: Lehle Sunday Driver XLR

Lehle Little Dual

Lehle Little Dual

Unterkategorie: Umschalter, SGoS – the Second Generation of Switching! Der Little Dual schaltet das Eingangssignal über goldkontaktierte Schalter auf die Ausgänge A oder B. Ausgang A und B können gleichzeitig an zwei verschiedenen Amps in Betrieb sein, da A von B durch den High End Transformer Lehle LTHZ galvanisch getrennt ist – Brummschleifen sind dadurch ausgeschlossen. Die beiden Eingänge können stereo auf die Ausgänge A und B geroutet werden. Zusätzlich verfügt der Little Dual über einen goldkontaktierten Phasenumkehr- und einen Groundschalter.

Preis Info: Lehle Little Dual

SPL REDUCER

SPL REDUCER

Unterkategorie: Load Box, Power Soak, Eingang: 6,35?mm Mono-Klinkenbuchse, Impedanz: 4, 8 oder 16 Ohm schaltbar, Max. Eingangsleistung, bei 4 Ohm: Effektivwert 90 W, Spitzenwert 120?W, bei 8 Ohm: Effektivwert 200?W, Spitzenwert 260?W, bei 16 Ohm: Effektivwert 160?W, Spitzenwert 180?W, Passive Leistungsreduktion für Gitarren- und Bassverstärker Punkt-zu-Punkt-Handverdrahtung

Preis Info: SPL REDUCER

Morley Tripler George Lynch

Morley Tripler George Lynch

Unterkategorie: Umschalter, Signalsplitter für eine Gitarre auf bis zu 3 Amps bzw. Stummschaltung, 20 dB Boost, stufenlos regelbar, 3 On, Off-Fußschalter aus Metall, „True Tone” Bypass, 3 Status-LEDs, robustes, road-taugliches Metallgehäuse aus kalt gewalztem Stahl, leicht zugängliches Batteriefach, Batterie- oder Netzteilbetrieb, Made in USA, Der George Lynch Tripler ist eine orange Box, die eine Gitarre mit bis zu drei Amps verbindet. Schaltbar ist jede denkbare Kombination der Verstärker, von der separaten Anwahl bis hin zum fetten 3-Amp-Sound – dabei besitzt jeder Kanal der Übersichtlichkeit halber eine eigene Status-LED. Zusätzlich ist ein regelbarer 20 dB-Boost integriert, um eventuelle Signalpegelverluste, die durch das Splitten entstehen, ausgleichen zu können. Wie alle anderen Morley-Pedale ist auch der Tripler durch sein stabiles Metallgehäuse 100% roadtauglich und kann sowohl per 9V-Batterie oder einem optionalen Netzteil gespeist werden.

Preis Info: Morley Tripler George Lynch

Lehle D.Loop SGoS

Lehle D.Loop SGoS

Unterkategorie: Looper, Switcher, SGoS – the Second Generation of Switching! Der Lehle D.Loop SGoS ist ein voll programmierbarer Effekt- Looper, Switcher mit zwei unabhängigen, echten True-Bypass Loops über goldkontaktierte Relais. Mit den beiden Effektloops lassen sich Effektgeräte oder Preamps in den Signalweg schalten, so als wären sie direkt zwischen Gitarre und Verstärker miteinander verbunden. Sind die Loops deaktiviert geht das Signal des Instrumentes ohne jegliche Beeinflussung direkt über die goldkontaktierten Relais auf den Ausgang des Lehle D.Loop SGoS zum Verstärker. Durch die konsequente Verwendung von goldkontaktierten Relais im Signalweg ändert sich die Impedanz des Signals und damit der Sound und vor allem die einzigartige Interaktion zwischen Instrument und Verstärker nicht. Der zuschaltbare High End Bufferamp des Lehle D.Loop SGoS kann bei Bedarf das Signal auffrischen oder bei aufgedrehtem Gainregler bis +12dB boosten. Der Lehle D.Loop kann per MIDI angesteuert und mit den anderen Lehle SGoS Switchern vernetzt werden.

Preis Info: Lehle D.Loop SGoS