Roland SH-01 GAIA

Roland SH-01 GAIA

Unterkategorie: Synthesizer, Synthese: 3-fach Virtual Analog (Oscillator + Filter + Amp + Hüllkurve für jede Sektion + LFO), Tastatur: anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 37 Tasten, Polyphonie: 64, Effekte: Distortion, Flanger, Delay, Reverb, Low Boost, Sequencer: Phrase Recorder (8 User à 1 Spur), Besonderheit(en): Übersichtliche Bedienoberfläche, ideal zur Soundgestaltung mit direktem Zugriff auf Funktionen, Batteriebetrieb, Speichermedium: USB Stick, USB, Midi: Midi (in, out), USB to Device, USB to Host, Pedale, Controller-Anschlüsse: Control Pedal, Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line in, Line out, Farbe: Weiß, Gewicht: 4,2 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 68,9 x 10 x 31,7, Lieferumfang: Netzteil, Bedienungsanleitung, Tutorial DVD-ROM, Klein und leistungsstark Mit seinem satten Sound, einer einfachen Bedienung und einem günstigen Preis ist der SH-01 ein hochwertiges Instrument. Die Tonerzeugung ist aus drei komplett ausgestatteten Synthesizern aufgebaut und garantiert erstklassige Virtual-Analog-Sounds. Die Bedienoberfläche ist so übersichtlich organisiert, dass auch Anfänger sich sofort zurechtfinden und eigene Sounds gestalten können. Der direkte Zugang und der kräftige Sound machen den GAIA SH-01 zum idealen Instrument für Anfänger, Komponisten und Live-Musiker.

Preis Info: Roland SH-01 GAIA

Encore Notation
Encore Notation zum Schreiben von Noten

Notensatz mit Encore

Yamaha MOX F8

Yamaha MOX F8

Unterkategorie: Workstation, Synthese: AWM2 mit Expanded Articulation, Tastatur: GHS Hammermechanik, Tastenanzahl: 88 Tasten, Polyphonie: 128, Effekte: Reverb-, Chorus-, Insert-, Vocoder- und Master-Effekte, Part EQ, Sample Erweiterung: optional 1 GB Flashspeicher, Sequencer: 16-Spur Sequenzer, Besonderheit(en): integriertes 4 in, 2 out USB Audio Interface, Speichermedium: USB Stick, USB, Midi: Midi (in, out, thru), USB to Device, USB to Host, Spielhilfen: Modulations-Rad, Pitchbend-Rad, 8 zuweisbare Knöpfe, 2 zuweisbare Funktions-Knöpfe, Data Drehrad, Wave ROM: 741 MB, 3977 Waveforms, 1152 Normal Voices, 72 Drum Kits, Display: Ja (LCD 240 x 64 Pixel, beleuchtet), Pedale, Controller-Anschlüsse: Sustainpedal und 2x Control Pedal (Funktion zuweisbar), Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line out, Line in, Farbe: Schwarz, Gewicht: 14,9 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 132,2 x 16,8 x 40,5, Lieferumfang: Netzteil, Bedienungsanleitung, USB Kabel, CD ROM mit Cubase AI, Reference Manual, Data List

Preis Info: Yamaha MOX F8

Musik Software
Musiksoftware

Musiksoftware Musikprogramme

Roland AIRA System-1

Roland AIRA System-1

Unterkategorie: Synthesizer, Tastatur: anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 25 Tasten, Polyphonie: 4, Effekte: Crusher, Reverb, Delay, Pedale, Controller-Anschlüsse: Sustain, Expression, Farbe: Schwarz, Gewicht: 2,4 kg, Abmessungen in cm: 47,2 x 28,3 x 7, Lieferumfang: Netzteil, Bedienungsanleitung, In den 1970er-Jahren präsentierte Roland die Modular-Systeme SYSTEM 100, 100M und das legendäre SYSTEM 700. Diese Instrumente sind bis heute berühmt für ihre flexible Soundgestaltung und ihren einzigartigen Klangcharakter. Das neue SYSTEM-1 ist die aktuelle Version der Modular-Systeme mit einer großen Anzahl von Synthesizer-Sounds und sehr vielseitigen Einstell-Möglichkeiten. Mithilfe der neuen Analog Circuit Behavior-Technologie (ACB) wurden alle Details der analogen Vorgängermodelle genauestens analysiert und im SYSTEM-1 integriert. Das SYSTEM-1 bildet damit eine gelungene Verbindung aus klassischen Sounds älterer Analog-Synthesizer und modernen Synthesizer-Klängen. Das SYSTEM-1 kann Plug-in-Versionen klassischer Roland-Synthesizer steuern bzw. diese sogar in seinen internen Speicher laden. Sie können dann am SYSTEM-1 durch Knopfdruck auswählen, ob Sie die internen Klänge oder die Sounds des Plug-in-Synthesizers am SYSTEM-1 spielen möchten. Dieses Funktionsweise wird als ´´PLUG-OUT” bezeichnet und bildet in Verbindung mit den internen Sounds des SYSTEM-1 eine geniale Kombination von zwei Klangerzeugungen in einem Instrument. Das erste Plug-Out Modul für das SYSTEM-1 wird der Software- Synthesizer des Roland SH-101 sein. Weitere Software-Synthesizer werden folgen und machen das SYSTEM-1 schon jetzt zu einem zukunftsweisenden Instrument., Vier Oszillatoren garantieren einen dichten, fetten Sound, Color-Funktion erzeugt kontinuierliche Wellenform-Änderungen, Alle Parameter können direkt über Regler und Fader eingestellt, werden. LED-Anzeigen zeigen den aktuellen Wert an., Arpeggiator mit SCATTER-Funktion, S

Preis Info: Roland AIRA System-1

Korg Kross 88 BK

Korg Kross 88 BK

Unterkategorie: Workstation, Synthese: EDS-i, Tastatur: NH (Natural Weighted Hammer Action) Hammermechanik, Tastenanzahl: 88 Tasten, Polyphonie: 80, Sequencer: 16-Spur Sequenzer, Speichermedium: SD-Karte, USB, Midi: USB, Spielhilfen: Arpeggiator, Display: LCD (240 x 64 Pixel), Pedale, Controller-Anschlüsse: Damper Pedal, Assingable Switch, Pedal, Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line in, Line out, MIC in (Klinke), Farbe: Schwarz, Gewicht: 12,4 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 144,8 × 13,5 × 38,3, Lieferumfang: Netzadapter, Schnellstartanleitung, Korg Kross Mit dem KROSS hat man jetzt die Möglichkeit seine Sounds überall zu nutzen – egal ob auf der Bühne oder Straße! Als übersichtliches, mobiles Performance-Instrument überrascht er mit einer Fülle überragender Sounds und Features. Mit an Bord sind ein Mikrofoneingang, ein Audio-Recorder und sechs AA-Batterien für den Betrieb unterwegs. Technisch und stilistisch perfekt konzipiert setzt der KROSS einen neuen Standard für Music Workstations.

Preis Info: Korg Kross 88 BK

Novation Mini Nova

Novation Mini Nova

Unterkategorie: Synthesizer, Synthese: VA, Wavetable, Tastatur: anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 37 Tasten, Aftertouch: Nein, Polyphonie: max. 18 Stimmen, Effekte: Distortion, Kompressor, Chorus, Phaser, Delay , Reverb , Gator, EQ, Besonderheit(en): Vocoder, USB, Midi: Midi (in, out), USB to Host, Spielhilfen: Pitchbend, Modulationsrad, Arpeggiator,, Display: 16 Zeichen LCD, Pedale, Controller-Anschlüsse: Sustainpedal, Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line out, Line in, Farbe: Blau, Lieferumfang: Schwanenhalsmikro, Netzteil, Xite Software Pack, NEU: Novation MiniNova MiniNova ist ein Performance-Synth, der trotz seiner äußerst kompakten Abmessungen mit der gleichen Klangerzeugung arbeitet, die auch im größeren Modell UltraNova zum Einsatz kommt. Die 256 Werk-Sounds lassen sich mit fünf Performance-Reglern direkt bearbeiten oder mit den acht „Animate´´-Tasten völlig verändern. Dazu stehen pro Voice fünf Effekte für weitere Klangeingriffe bereit. Kleiner Synth – große Sounds Auch wenn die kompakten Abmessungen von MiniNova auf den ersten Blick nicht erwarten lassen, so bietet der neueste Zugang in der Nova-Serie alles und noch mehr, was schon den legendären Serien-Ur-Vater Supernova ausgezeichnet hat. In seinem Inneren arbeitet die Klangerzeugung, die man aus UltraNova kennt und die Synth-Effekte werden UltraNova-User ebenfalls bekannt vorkommen. Perfekte Voraussetzungen für den Einsatz in der elektronischen Musik sowie im Rock-Pop-Bereich und Mainstream. Alle Klänge können mit dem 37-Tasten-Mini-Keyboard direkt angespielt werden. Über USB-Anschluss und MIDI In und Out lässt sich MiniNova einfach mit einen Laptop, Desktop-Computer, Keyboard oder Sound-Modul verbinden. Klassische und brandneue Vocal-Effekte Die Vocal-Effekte in MiniNova sind etwas ganz Besonderes. Neben dem Vocoder stehen VocalTune-Effekte bereit, um Vocal-Signalen den letzten Schliff zu geben, aber auch, um ganz neue Effekte zu erzeugen. Im Handumdrehen zauber

Preis Info: Novation Mini Nova

Korg Krome 88

Korg Krome 88

Unterkategorie: Synthesizer, Synthese: EDS (Enhanced Definition Synthesis), Tastatur: NH (Natural Weighted Hammer Action) Hammermechanik, Tastenanzahl: 88 Tasten, Aftertouch: Nein, Polyphonie: 120, Effekte: Insert-, Master-, Total-Effekte, Equalizer, Modulation, Sequencer: 16-Spur Sequenzer, Speichermedium: SD-Karte, USB, Midi: Midi (in, out), USB to Host, Spielhilfen: Oszillator, Filter, Modulation, zwei polyphone Arpeggiatoren, Wave ROM: PCM Werksspeicher 3,8 GB, 1077 Multisamples, 1609 Drumsamples, Display: Grafisches Touch View Display (800 x 400 Pixel), Pedale, Controller-Anschlüsse: Sustainpedal und 2x Control Pedal (Funktion zuweisbar), Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line out, Farbe: Schwarz, Gewicht: 15,2 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 144,8 x 13,1 x 38,3, Lieferumfang: Netzteil, Schnellstart-Anleitung, KROME Bedienungsnaleitung und Parameterhandbuch als PDF, Video Manual), Der KRONOS hat einen kleinen Bruder namens KROME bekommen. Der Korg KROME besitzt KRONOS-Gene und zeigt Tugenden, die Anderen verborgen sind. KROME klingt wie ein Großer und setzt hier zweifellos einen neuen Standard für höchste Klangqualität bei Workstations im günstigen Preissegment. Mit einer grenzenlos farbigen Soundpalette präsentiert dieser Synthesizer jederzeit frische Inspirationen für jeden Musikstil. Durch ungekürzte und ungeloopte Samples pro Taste bietet er unter Anderem einen spektakulären Pianosound und übertrifft alle Erwartungen an Instrumente seiner Preisklasse.

Preis Info: Korg Krome 88

Clavia Nord Lead 4

Clavia Nord Lead 4

Unterkategorie: Synthesizer, Synthese: virtuell analoge Klangerzeugung mit 2 fach Oversampling, Tastatur: anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 49 Tasten, Polyphonie: 20 Stimmen, Effekte: Reverb, Distortion, Crush, Besonderheit(en): 4 fach Layer, Chord Memory, Akkord Wiedergabe mit nur einem Finger, USB, Midi: Midi (in, out), USB to Host, Spielhilfen: Arpeggiator, Morph und Variation Performance Controller, Pedale, Controller-Anschlüsse: Controll Pedal, Sustain Pedal, Weitere Anschlüsse: Kopfhörer, 4 x Line Ausgang 6,3 mm Klinke, Farbe: Rot, Gewicht: 5,3 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 86,4 x 9,4 x 27,2, Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Netzkabel, Nord Soundmanager Software, Der Nord Lead 4 ist ein substraktiver, vierfach multitimbraler Synthesizer mit 20 Stimmen, 2 Oszillatoren pro Stimme und 2-fachem Oversampling. Durch die neuen, innovativen Performance Features, den verbesserten Layering- und Synchronisationsmöglichkeiten, den neuen Filterstypen und endlich auch einer Effektsektion, ist er nun der wahrgewordenen Synthesizer-Traum!

Preis Info: Clavia Nord Lead 4

Roland AX-Synth black sparkle

Roland AX-Synth black sparkle

Unterkategorie: Synthesizer, Tastatur: anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 49 Tasten, Polyphonie: 128, Effekte: Ribbon Controller, D-Beam, Modulation, Aftertouch Regler, Besonderheit(en): Klangerzeugung auf Basis der Fantom-Serie, geringes Gewicht, Batteriebetrieb, USB, Midi: Midi (in, out), USB to Host, Display: Ja (LED mit 7 Segmenten à 3 Zeichen), Pedale, Controller-Anschlüsse: Control Pedal (Funktion zuweisbar), Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line in, Line out, Farbe: Schwarz, Gewicht: 3,9 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 114,2 x 8,7 x 26,6, Lieferumfang: Netzteil, Bedienungsanleitung, Gurt, Black Sparkle-Design … eine Oberflächenbeschichtung mit Glas-Partikeln lässt Ihren Synthie im Bühnenlicht glitzern Waren seine Vorgänger noch reine MIDI-Controller, so ist der AX Synth mit seiner internen Klangerzeugung nicht mehr nur ein MIDI Keyboard, sondern ein eigenständiges Instrument für Keyboarder, die sich auf der Bühne mit Hilfe einer Drahtlosanlage ohne lästige Kabelverbindungen frei bewegen möchten. Die interne Klangerzeugung ist 128-stimmig und in 8 Kategorien mit insgesamt 256 Tones aufgeteilt. Für eigene Einstellungen bzw. den schnellen Zugriff stehen 16 Favorite-Speicher zur Verfügung.

Preis Info: Roland AX-Synth black sparkle

Yamaha MX 49

Yamaha MX 49

Unterkategorie: Synthesizer, Tastatur: anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 49 Tasten, Polyphonie: 128, Sequencer: SMF Player (Format 0, 1), Besonderheit(en): USB-Audio, Midi-Interface für nahtlose Computer-Integration, Speichermedium: USB Stick, USB, Midi: Midi (in, out), USB to Device, USB to Host, Spielhilfen: Modulation, Pitch Bend, 4 zuweisbare Echtzeitdrehregler, Arpeggiator, Wave ROM: über 1.000 Voices, basierend auf den Waveforms von Motif XS, Display: 2x 16 Zeichen beleuchtetes LC-Display, Pedale, Controller-Anschlüsse: Sustainpedal und Control Pedal (Funktion zuweisbar), Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line out, Line in, Farbe: Schwarz, Gewicht: 3,7 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 830 x 9,1 x 29,8, Lieferumfang: Netzteil, Bedienungsanleitung, Cubase AI DAW-Software, Der Yamaha MX49 Music Synthesizer kombiniert die Klangerzeugung des bewährten MOTIF XS mit einem USB-Audio, MIDI-Interface – verpackt in einem leichten Instrument. Die mehr als 1.000 Preset Voices basieren auf den gleichen Waveforms, die auch der MOTIF XS verwendet, und bedienen damit eine enorme musikalische Vielfalt. Die MX-Modelle sind aber nicht nur Synthesizer, da sie auch die Lücke zwischen Hard- und Software überbrücken. Das Aufnehmen eines Audio-Signals des Instruments mit einem Computer ist mehr als einfach, ein einzelnes USB-Kabel zur Verbindung von MX und Computer reicht aus. Ob auf der Bühne oder im Studio, der MX49 bietet zugkräftigen Sound zu einem minimalen Preis.

Preis Info: Yamaha MX 49

Yamaha MX 61

Yamaha MX 61

Unterkategorie: Synthesizer, Tastatur: anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 61 Tasten, Polyphonie: 128, Sequencer: SMF Player (Format 0, 1), Besonderheit(en): USB-Audio, Midi-Interface für nahtlose Computer-Integration, Speichermedium: USB Stick, USB, Midi: Midi (in, out), USB to Device, USB to Host, Spielhilfen: Modulation, Pitch Bend, 4 zuweisbare Echtzeitdrehregler, Arpeggiator, Wave ROM: über 1.000 Voices, basierend auf den Waveforms von Motif XS, Display: 2x 16 Zeichen beleuchtetes LC-Display, Pedale, Controller-Anschlüsse: Sustainpedal und Control Pedal (Funktion zuweisbar), Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line out, Line in, Farbe: Schwarz, Gewicht: 4,7 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 98,4 x 11,2 x 29,9, Lieferumfang: Netzteil, Bedienungsanleitung, Cubase AI DAW-Software, Der Yamaha MX61 Music Synthesizer kombiniert die Klangerzeugung des bewährten MOTIF XS mit einem USB-Audio, MIDI-Interface – verpackt in einem leichten Instrument. Die mehr als 1.000 Preset Voices basieren auf den gleichen Waveforms, die auch der MOTIF XS verwendet, und bedienen damit eine enorme musikalische Vielfalt. Die MX-Modelle sind aber nicht nur Synthesizer, da sie auch die Lücke zwischen Hard- und Software überbrücken. Das Aufnehmen eines Audio-Signals des Instruments mit einem Computer ist mehr als einfach, ein einzelnes USB-Kabel zur Verbindung von MX und Computer reicht aus. Ob auf der Bühne oder im Studio, der MX61 bietet zugkräftigen Sound zu einem minimalen Preis.

Preis Info: Yamaha MX 61

Roland AIRA TR-8

Roland AIRA TR-8

Effekte: Accent, Reverb, Delay, Scatter (10 Presets), Besonderheit(en): Rhythmuscomputer auf Grundlage der TR-808 und TR-909, Display: LED mit 7 Segmenten und 4 Zeichen, Gewicht: 1,9 kg, Abmessungen in cm: 40 x 26 x 6,5, Lieferumfang: Netzkabel, Bedienungsanleitung, Für die Entwicklung der TR-8 wurden alle Details der Klangerzeugung der TR-808 und TR-909 genauestens analysiert und mithilfe der Analog Circuit Behavior-Technologie nachgebildet. Mit dabei: Der Punch und der Biss der 808. Der dumpfe Schlag der 909. Der berühmte Click-Sound des 808 Rim Shot oder der klassische Snare Roll der 909. Die Tune- und Decay-Regler stehen für jedes Instrument zur Verfügung, und die Bassdrum und Snare-Kategorien besitzen dedizierte ´´Attack”- und ´´Comp”-Regler. Dieses garantiert einen hohen Grad von Sound-Variabilität – von Ambient Percussion bis Dance Grooves. Effekte, die pro Einzelschritt defi nierbar sind und die süchtig-machende ´´Scatter”-Funktion stehen für diese neue Generation der Rhythm Composer., Wie das Original: Vollständige Reproduktion der originalen TR-808 und TR-909 Rhythm Machines, Neu entwickelte Analog Circuit Behavior (ACB)-Technologie zur Nachbildung der typischen Klang und Rhythmus-Eigenschaften der legendären Vorgänger-Modelle, Sehr detailgetreue Nachbildung der Klangeigenschaften –inklusive der einzigartigen Klangvariationen, wenn mehrere Instrumente mit Akzent eingegeben wurden, 16 User Drum Kits, 16 User Patterns Steps pro Takt: 1-16 x 2 (Variation A, B) Modi: TR-Rec, Pattern Select, Inst Play, Inst Rec., Drum Kit Sel., Drum Inst. Sel. Polyphonie: 11 Stimmen Instrumente & Bedienparameter: Bassdrum: Level, Tune, Attack, Comp, Decay, Inst Select Snaredrum: Level, Tune, Snappy, Comp, Decay, Inst Select Low Tom, Mid Tom, High Tom, Rim Shot, Hand Clap, Closed Hihat, Open Hihat, Crash Cymbal, Ride Cymbal: Level, Tune, Decay, Inst Select Tempo: 40 – 300 bpm Eingänge: 6,3 mm Klinke (L,R) zum E

Preis Info: Roland AIRA TR-8

Yamaha Motif XF6 + FL512M Flash Board

Yamaha Motif XF6 + FL512M Flash Board

Unterkategorie: Workstation, Synthese: AWM2 mit Expanded Articulation, Tastatur: FSX Keyboard Initial Touch anschlagdynamisch, Tastenanzahl: 61 Tasten, Aftertouch: Ja, Polyphonie: 128, Effekte: Reverb x 9, Chorus x 22, Insert Effekte (A,B) x 53 x 8 parts, Vokoder, 9 x Mastereffekt, Master-EQ (5-Band), Part-EQ (3-Band), 18 x Filtertypen, Sampling: eingebauter SD RAM 128 MB, Sample Erweiterung: optional 2 GB Flashspeicher, Sequencer: 16-Spuren Sample Sequenzer, Besonderheit(en): Masterkeyboardsteuerung mit 4 frei definierbaren Zonen, 7.881 Arpeggio Presets, komplett kompatibel zu Motif XS (XF-Vorgänger), Direct-to-USB Recording Funktion und USB-Playback Funktion (Wiedergabe und Aufnahme im WAV-Format), Speichermedium: USB to device, USB, Midi: USB to host, USB to device, MIDI IN, OUT, THRU, Spielhilfen: Modulations-Rad, Pitchbend-Rad, Ribbon Controller, 8 Fader, 8 Knöpfe, 2 zuweisbare Knöpfe, Data Drehrad, Oktavschalter (down, up), Wave ROM: 741 MB, 3.977 Waveforms, Display: 320 x 240 Pixel (5,7?), hintergrundbeleuchtet , grafikfähiges Farb LCD, Pedale, Controller-Anschlüsse: Foot Controller x 2, Foot Switch x 2 (Sustain, frei definierbar), Weitere Anschlüsse: Output L, Mono, R (Klinke), zuweisbarer Output L, R (Klinke), A, D INPUT L, R (Klinke), Digitalausgang (coaxial), Ethernet, Kopfhörer (Stereo-Klinke, rückseitig), Optional: Firewire Expansion FW16E, Farbe: Schwarz, Gewicht: 15,1 kg, Abmessungen in cm: 104,5 (B) x 12,2 (H) x 39,1 (T), Lieferumfang: Netzkabel, Bedienungsanleitung, Cubase AI Software auf DVD ROM, Bundle aus Yamaha Motif XF6 + FL512M Flash Board Der Motif XF bringt Yamahas erfolgreiche Synthesizer-Workstation in die vierte Generation. Dabei gilt für den Unterschied zwischen den einzelnen Generationen die Daumenregel: Verdoppelung der Leistung. Neben dem nochmals vergrößerten Waverom (741MB) und vielen neuen Sounds bietet der XF die Möglichkeit optionale Flash Speicher bis max. 2 x 1 GB für zusätzliche Samples etc. zu nutz

Preis Info: Yamaha Motif XF6 + FL512M Flash Board

Korg KR Mini

Korg KR Mini

Besonderheit(en): kompakter Drumcomputer, Gewicht: 0,4 kg, Abmessungen in cm: 165 x 117 x 59mm, Lieferumfang: 3 AA Batterien, Unkomplizierter Aufbau: Wählen Sie einen Rhythmus und drücken Sie Start, „Chain´´-Funktion für die Festlegung der Pattern- und Fill-In-Reihenfolge für komplette Liedbegleitungen, Bedienung der Übergangswahl, Start, Stopp mit optionalem Fußtaster, Mit den 16 Pads können Sie live spielen und eigene Rhythmusbegleitungen aufnehmen, Interner 2W-Lautsprecher – es wird keine externe Verstärkung benötigt, Anschluss für Kopfhörer, Lautsprecher, falls keiner mithören darf bzw. alle im Saal mithören sollen, Speisung mit Netzteil oder Batterien (3x AA-Alkalibatterien)

Preis Info: Korg KR Mini

Korg microKorg

Korg microKorg

Unterkategorie: Synthesizer, Synthese: Analoge Modeling Synthese, Tastatur: Mini-Tasten, anschlagsdynamisch, Tastenanzahl: 37 Tasten, Polyphonie: 4, Effekte: Modulation, Delay, Equalizer, Vocoder, USB, Midi: Midi (in, out, thru), Spielhilfen: 2 Oszillatoren, Noise Generator, Multi Mode Filter, Arpeggiator, Display: Ja (3 Zeichen, 1 Zeile mit 8-Segment LED), Weitere Anschlüsse: 1x Phones, Line out, Line in (alternativ MIC in), Farbe: Silber, Gewicht: 2,2 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 52,4 x 7 x 23,2, Lieferumfang: Netzteil, Bedienungsanleitung, Schwanenhals Mikrofon, Der einzigartige Synthesizer und Vocoder für eine mobile Musiker-Generation. Das feinste Modeling und ein edler 8-Band-Vocoder sind in einem kom­pak­ten und tragbaren Instrument untergebracht. Mit 37 Tasten und 128 Speicher­plätzen stellt dieses analoge Keyboard das perfekte Instrument für Live-Musiker, Produzenten, Computermusiker und Freaks dar. Der microKORG bietet die gleiche Qualität und die gleichen Möglich­keiten anderer Korg Instrumente – und das zu einem erstaunlich günstigen Preis.,

Preis Info: Korg microKorg

Korg RK-100S BK

Korg RK-100S BK

Unterkategorie: Synthesizer, Tastatur: Mini-Tasten, anschlagsdynamisch, Tastenanzahl: 37 Tasten, Aftertouch: Nein, Polyphonie: 8, Effekte: 2-Band EQ, 17 Master Effekte, Besonderheit(en): Batteriebetrieb möglich, USB, Midi: Midi out, USB to host, Spielhilfen: Ribbon Controller (2x), Arpeggiator, 2 Oszillatoren + Noise Generator, Vocoder, Wave ROM: 200 Programs (können bei angeschlossenem Computer mit der Sound Editor Software editiert werden), Display: 7-Segment LED, 3-stellig, Weitere Anschlüsse: Line in (Mono Miniklinke), 1x Phones, Line out Kombibuchse (6,3 Stereoklinke), Farbe: Schwarz, Gewicht: 3,4 kg, Abmessungen in cm: (BxHxT) 83 x 7,1 x 26,2, Lieferumfang: Tragegurt, Soft Case, Batterien, Das KORG RK-100S ist nach 30 Jahren zurück. Dank einer schlanken Tastatur und mit internen, aktuellen Sounds (Analog Modeling Tonerzeugung) wird diese Keytar ein Blickfang auf der Bühne. Zu den weiteren neuen Features und Funktionen zählen zwei Ribbon Controller, ein Arpeggiator, ein Vocoder sowie Favorite-Taster, die einen schnellen Abruf der Sounds auf der Bühne zulassen.

Preis Info: Korg RK-100S BK