Roland SPD-30

Roland SPD-30

Anzahl Einzel-Pads: 8, Gehäusetyp: Tischgerät, Montage auf Flansch möglich, Display: 160 x 160 Pixel grafisches LCD (beleuchtet), Pad Status-Anzeige x 8 (LED), Sounds: 600, Netzteil: DC 9V, Stativ: Nein, Die Neuauflage des klassischen Octapads Rolands originales Octapad hat die elektronische Percussion damals grundlegend verändert. Im Format eines Aktenkoffers bot das Octapad Schlagzeugern und Percussionisten die Möglichkeiten eines kompletten elektronischen Drum Kits in einem kompakten, eigenständigen Gerät. Heute, Jahrzehnte später, beginnt ein aufregendes neues Kapitel in der Geschichte des Octapads. Das SPD-30 kombiniert erstklassige Sounds mit der neuesten Triggering-Technologie in einem robusten, Road-tauglichen Gehäuse, welches auch anspruchsvolle Profis begeistern wird. Features, Neue Percussion Sounds aus aller Welt, plus 30 Multiffekt-Typen, Neueste Pad-Sensor-Technologie aus den V-Drums für sensibles Triggering ohne Übersprechen zwischen den Pads, Vier Dual-Trigger-Eingänge plus Hi-Hat-Controller für zusätzliche Pads als Mini-Drumkit, oder für Trigger-Signale von akustischen Drums, Loop-Funktion mit bis zu drei Overdubs, USB-Verbindung für MIDI und Speichermedien, Großes, beleuchtetes LCD-Display und LED-Pad-Anzeige für einfache Handhabung auch auf dunklen Bühnen, Widerstandsfähige Konstruktion, Sound Bank Im Gegensatz zum originalen Octapad PAD-8, welches ausschließlich als MIDI Controller konzipiert war, besitzt das Octapad SPD-30 eine umfangreiche Sound-Ausstattung. 50 Kits sind eingebaut, die erstklassige Sounds für alle Musikrichtungen bieten. Die einzelnen Sounds lassen sich mit Editiermöglichkeiten für Stimmung, Dämpfung, Attack, Pitch Sweep und mehr je nach Geschmack und Einsatzgebiet verändern. Multieffekte Basierend auf Rolands weltweit zur Spitzenklasse gehörender Effekt-Technologie, bietet der SPD-30 Multieffekt-Prozessor un

Preis Info: Roland SPD-30

Encore Notation
Encore Notation zum Schreiben von Noten

Notensatz mit Encore

Magnum PP-100

Magnum PP-100

Anzahl Einzel-Pads: 8, Gehäusetyp: Tischgerät, Montage auf Flansch möglich, Display: LED, Sounds: 914, Netzteil: Ja, Stativ: Nein, Das Magnum PP-100 hat 8 integrierte einzelne Schlagflächen, weitere 5 externe Drumpads können zusätzlich angeschlossen werden. Es besitzt 80 vorinstallierte Drumset Konfigurationen und 5 externe Instrumentenzusammenstellungen. Jedes Drumset hat verschiedene Sounds, die zu den einzelnen Pads im Gerät zugeordnet sind. Es besteht die Möglichkeit durch die sogenannte ?Layer – Funktion? zwei verschiedene Sounds gleichzeitig einer Schlagfläche zuzuweisen. Die Schlagflächen des Instruments können unterschiedliche Soundfunktionen steuern. Bei einer geringen Anschlagsdynamik wird nur ein Sound abgespielt, bei einem kräftigen Schlag 2 Sounds. Die Groovebox bietet Ihnen die interessante Funktion ganze Pattern oder einzelne Instrumente, Effekte und Sequenzen aus der internen Datenbank durch das bloße Anschlagen der Pads abzuspielen. Sie können auch einzelne Pattern und Beats, die Sie gespielt haben, aufnehmen. Diese können entweder abgespielt oder als eigene Sequenz (zugewiesen zu einem bestimmten Pad) verwendet werden. Zwei unterschiedliche Aufnahmefunktionen ermöglichen das Editieren in Echtzeit. Dadurch ist es möglich zu einer bereits bestehenden Aufnahme eine zweite einzuspielen. Die Metronome des Magnum PP-100 sind sehr flexibel, vielseitig und frei editierbar.

Preis Info: Magnum PP-100

Musik Software
Musiksoftware

Musiksoftware Musikprogramme

Roland V Drum SPD-SX

Roland V Drum SPD-SX

Anzahl Einzel-Pads: 9, Gehäusetyp: Tischgerät, Montage auf Flansch möglich, Display: 128 x 64 Pixel grafisches LCD (beleuchtet), Sounds: bis zu 10.000 Wellenformen inkl. der vorinstallierten Wellenform-Daten, Netzteil: Ja, Stativ: Nein, Zwei externe Stereo-Triggereingänge ermöglichen das Anschließen von bis zu vier weiteren Pads, Polyphonie: 20 Stimmen, Daten-Format: 16-bit linear PCM (WAW, AIFF), Sampling-Frequenz: 44,1 kHz, Kit Chains: 8 (20 Schritte Pro Chain), Mitgelieferte Software: CD-ROM (SPD-SX Wave Manager, USB MIDI, AUDIO-Treiber, vorinstallierte Wellenform-Daten), Abmessungen: 36,3 x 9,4 x 33,1 cm, Gewicht: 2,5 kg, Das ultimative Sampling Percussion-Instrument Das neue SPD-SX Sampling Pad bietet leistungsfähige Sampling- und Bearbeitungs-Funktionen sowie innovative Aufnahme-Funktionen, ausdrucksstarke Spielflächen, drei Multieffekt-Prozessoren und vieles mehr. Damit ist es ideal als Ergänzung für akustische oder elektronische Drum- und Percussion-Sets sowie als kreatives Percussion-Instrument für DJs und Keyboarder – zu Hause, im Studio oder auf der Bühne. Das SPD-SX basiert auf dem bewährten Konzept seines Vorgängers und hebt dieses auf eine neue Stufe. Es verfügt über die neuesten Triggering-Technologien, reichlich Speicher und kreative Werkzeuge, mit denen sich musikalische Ideen optimal realisieren lassen.

Preis Info: Roland V Drum SPD-SX

Alesis Sample Pad

Alesis Sample Pad

Anzahl Einzel-Pads: 4, Gehäusetyp: Tischgerät, Display: Hintergundbeleuchtetes LCD, Sounds: 25 interne E-Drum Sounds, Netzteil: Ja, Stativ: Nein, Multi-Pad Sample Instrument Erweitere dein Drum- oder Percussion Setup durch eigene Sounds Das SamplePad von Alesis bietet dir eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Sounds. Zunächst sind da 25 hochwertige Percussion- und Drumsamples, die sich über die Pads anschlagdynamisch spielen lassen. Die wahre Stärke des SamplePads liegt aber in der Möglichkeit, eigene Samples über Standard SD Cards zu verwenden. Über einen zusätzlichen Triggereingang schließt du ein Switchpedal oder eine weitere Triggerquelle an. Auf diese Weise erweiterst du das SamplePad zu einem Cocktail E-Drumset oder integrierst es in ein bestehendes Drumrack. Durch seine Größe lässt sich das SamplePad vielseitig einsetzen, auf der Bühne als Erweiterung bestehender Drumracks, im Studio als kompakte E-Percussioneinheit und Controller. Das logische Bedienkonzept wird dabei durch ein großes, hintergrundbeleuchtetes Display unterstützt. Hierüber werden Sounds ohne umständliches Navigieren durch Submenüs ausgewählt und bearbeitet. Da sich das SamplePads mit eigenen Samples füttern lässt, bist du nicht auf einen festen Soundvorrat beschränkt. Per SD Karte hast du Zugriff auf deine ganz persönliche Library, perfekt also wenn du dein Setup ganz nach deinen Bedürfnissen erweitern möchtest. Egal ob fernöstliche Percussion, zeitlose Standards oder experimentelle Elektroniksounds – die Auswahl der Samples wird von dir bestimmt. Die Verbindung zur Außenwelt stellt das SamplePad über zwei 6,3 mm Klinkenausgänge her. Ein lautloser Betrieb ist Dank eines zusätzlichen 6,3 mm Kopfhöreranschlusses möglich., Gewicht: 1,5kg Maße: T 26,5, B 28, H 7,5cm

Preis Info: Alesis Sample Pad